Mini Italia Pompei

Wär hat noch nichts von Pompei gehört? Auch Mini Italia Pompei widmet sich diesem Thema. Doch viel faszinierender ist das Original. Es ist schon Beeindruckend was bis heute aus dem Staub und Asche wieder ans Tageslicht gefördert wurde. Noch heute wird weiter an Pompei gegraben und restauriert. Leider nagen die aktuellen Witterungsumstände mehr an der Substanz als die Jahrhunderte alte Asche. Die Struktur, dieser zu damaligen Zeiten herrschenden Stadt am Meer, kann heute immer noch bewundert werden. Teilweise aufgebaut wie ein großer Supermarkt rund um den Marktplatz. Dort wurden je nach Waren, Abteilungen und Stände, in abgeteilten Bereichen aufgebaut. Fleisch getrennt von Fisch aber im gleichen Areal. Daneben ein Gebäude wo Gewürze, Gemüse und Früchte feilgeboten wurden. Auch Öle und Wein hatten ihre eigenen Bereiche. Es herrschte reger Handel und somit auch Reichtum und viel Machtgehabe.

 

 

Selbst eine andere Art des Fastfood kannte die Leute damals schon. Hier wurden zur Mittagszeit verschiedene Speisen angeboten die im hinterem Teil des Hauses verspeist werden konnten. Dies war ein enormer Fortschritt, da somit nicht zu Hause gekocht werden musste. Auch die Olivenpresse zeugte von enormen Fortschritt, da sie in einem kleinen Raum betrieben werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.