Mini Italia Mailand

Hier im Mini Italia war Mailand unser erstes Ziel. Wir konnten hier wieder in ganzer Pracht den Mailänder Dom und die Galleria Vittorio Emanuele II sehen. Über diese beiden beeindruckenden Bauwerke ist unter Wikipedia  folgendes zu lesen.

„ Über den Dom: Im Rahmen der industriellen Revolution in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wuchs Mailand zum florierenden industriellen Zentrum Italiens. Giuseppe Mengoni erbaute von 1865–1877 die Galleria Vittorio Emanuele II, die älteste überdachte Einkaufspassage der Welt.

 Über die Galleria: Im frühen 13. Jahrhundert wurde der Palazzo della Ragione erbaut – ein städtischer Bau, der zur Abhaltung von Gerichtsprozessen, Märkten, Ratsversammlungen etc. diente. Unter dem Herzog der Familie Visconti begann 1386 der Bau des Mailänder Doms. Die gotische Kathedrale des Erzbistums Mailand wurde zwar im Jahr 1572 eingeweiht, aber erst 1965 endgültig fertiggestellt. Sie gilt heute als flächenmäßig drittgrößte Kirche der Welt und als ein herausragendes Beispiel der italienischen Architektur des späten Mittelalters.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.